De Fr It
Wir wollen mit Emotionen, Herz und Engagement Erfolge möglich machen. Sponsoring sehen wir als Chance, unsere Werte erlebbar und spürbar zu machen.
Culinary Challenges
 - Kochwettbewerbe der Schweiz
YOUNG STAR
​Ein Hoch auf die Jugend, denn sie ist unsere Zukunft. Die Agrano AG aus Basel setzt sich in den Berufsfeldern Bäcker, Konditor und Koch für die Fachleute von morgen ein. Mit dem Anlass «Young Star» zeigt sie dem Nachwuchs die vielfältigen Berufs- und Karrieremöglichkeiten auf. Wir finden das sympathisch und freuen uns, beim «YoungStar» als Silbersponsor mit dabei zu sein. Die 4. Ausgabe des eintägigen Bildungsanlasses fand am 5. September 2017 in der ZHAW in Wädenswil statt. 120 Jugendliche hatten Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln, das eigene Netzwerk zu erweitern und interessante Workshops zu besuchen, die u.a. von bekannte Grössen aus der Gastronomieszene wie z.B. René Schudel und Norman Hunziker geleitet wurden.
img
Nachwuchstalente der Kochkunst - Die Schweizer Junioren-Kochnationalmannschaft

Die Teammitglieder qualifizieren sich einzeln über Wettbewerbe, auffallend gute Ausbildungsabschlüsse und Empfehlungen von Fachpersonen als potenzielle Kandidaten. Eine altersbedingte Grenze von 25 Jahren bei der Wettbewerbsteilnahme (eine Regel der World Association of Chefs‘ Societies) sorgt für einen steten Wechsel im Team. Die Zugehörigkeit zum Team ist für die Nachwuchstalente einer der ersten Schritte in eine grosse Karriere. Ob später bei der Schweizer Kochnationalmannschaft oder auf eigenem Weg – von diesen jungen Talenten werden Sie bestimmt noch einiges hören.

Wir sind besonders stolz, dass mehrere Finalisten von unserem Lehrlingswettbewerb „gusto“ im aktuellen Junioren-Kochnationalteam aktiv mitkochen.
img
Erstmals ist ein Romand bester Schweizer Kochlernender
 - Léo Turin, Restaurant du Théâtre in Monthey, gewinnt «gusto17»!
Der beste Schweizer Kochlernende heisst Léo Turin und macht seine Lehre im Restaurant du Théâtre in Monthey. In einem spannenden Wettkochen hat er sich am 30. März gegen acht weitere Kochtalente durchgesetzt und gewinnt damit einen zweiwöchigen Aufenthalt in Shanghai. Den zweiten Platz erreichte Corina Trachsel vom Wohnheim Riggisberg in Riggisberg, Dritte wurde Julie Hohl vom Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken.
img
Goldener Koch
Das Finale 2017 im Kursaal Bern gewann Elodie Manesse. Ihre Kreationen überzeugten die Jurymitglieder restlos.

Als grösster Live-Kochevent der Schweiz findet der Goldene Koch alle zwei Jahre jeweils im Kursaal Bern statt. Vor über 1‘200 Gästen aus Gastronomie und Medien bereiten die sechs Kandidaten, welche aus dem Halbfinal im September erkoren wurden, ein Fleisch- und Fischgericht in 5 Std. 35min vor einer renommierten Jury zu. Als Partner unterstützt Prodega/Growa/Transgourmet die Schweizer Kochkunst Meisterschaft, an der sich die besten Profiköche der Schweiz miteinander messen.
img
Prodega/Growa/Transgourmet unterstützt Tischlein deck dich
Die Non-Profit-Organisation Tischlein deck dich verteilt qualitativ einwandfreie Lebensmittel und Waren direkt an armutsbetroffene Menschen in der Schweiz.
Die gesammelten Lebensmittel werden kontrolliert an Bedürftige abgegeben, welche über eine Tischlein deck dich-Bezugskarte verfügen, abgegeben. Es werden nur qualitativ einwandfreie Produkte verteilt. Unterdessen betreibt Tischlein deck dich mehr als 100 Abgabestellen in der ganzen Schweiz und verteilt Lebensmittel an rund 15‘200 armutsbetroffene Personen.
Lesen Sie mehr über das Projekt Tischlein deck dich unter www.tischlein.ch.
img
Wettkämpfe der Schweizer Armee
Armee-Angehörige messen sich regelmässig in verschiedenen Sportdisziplinen. Die Wettkämpfe finden zweimal jährlich statt; im Winter (WiWa) und im Sommer (SoWa). Prodega/Growa/Transgourmet unterstützt die Veranstaltungen mit Sponsoren-Geschenken und Naturalpreisen. Die Geschäftsführer der Märkte in der jeweiligen Austragungsregion sind persönlich vor Ort.
img
Nez Rouge - anrufen statt anlassen.
Prodega/Growa/Transgourmet unterstützt als Sponsoringpartner die nationale Präventions- und Sensibilisierungskampagne Nez Rouge. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der Verkehrsunfälle – bedingt durch die Fahruntüchtigkeit wegen Alkohol oder Müdigkeit – zu reduzieren. Es handelt sich dabei um eine freiwillige und unentgeltliche Dienstleistung von privaten Fahrern. Gerade über die Festtage finden viele gemütliche Zusammentreffen mit Familien und Freunden sowie auch Betriebsfeiern statt. Gäste, die nicht mehr in der Lage sind selbst zu fahren, können sich von einem Nez Rouge Helfer sicher nach Hause chauffieren lassen
img
Sponsoring / Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT)
Seit 2015 unterstützen wir das Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT) mit Warensponsoring und Kochblusen. Das SACT umfasst 15 Mitglieder. Auftrag ist, die Schweizer Armee an nationalen und internationalen Wettkämpfen zu vertreten. Bis heute konnten folgende Erfolge verbucht werden: Weltmeister 2002/2006, Culinary-WM Luxemburg; Olympiasieger 2008/2012, Olympiade der Köche, 
img
«Gastro Forum für die Frau»
Jährlich treffen sich Schweizer Gastronominen zum mehrtägigen «GastroForum für die Frau» zu einem ausgewählten Thema in der Deutschschweiz sowie in der Suisse Romandie. Nebst spannenden Referaten, Workshops und Degustationen, steht der Austausch zwischen den Gastro-Frauen im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen schätzen die innovativen und kreativen Ideen sowie das Netzwerk, das auch nach dem Forum weiter gepflegt wird.

Impressionen zum «GastroForum für die Frau 2016» in Schönried finden Sie hier.
img
Cercle des Chefs de Cuisine Lucerne (CCCL)
Der Cercle des Chefs de Cuisine Lucerne (CCCL), gegründet 1923, ist eine Vereinigung von rund 170 aktiven und pensionierten Küchenchefs und Vertretungen von Gastro-Zulieferfirmen aus der ganzen Zentralschweiz. Im Vordergrund stehen die Kameradschaft, der Austausch von Informationen und die Wahrung des Berufsstolzes.

Wir sind stolz darauf, die erfolgreiche Ausstellungsmannschaft des CCCL als Hauptsponsor unterstützen zu dürfen.
img
WIGL – Lehrmittel für Berufe im Gastgewerbe
«WIGL» bietet eine Vielfalt an innovativen, aktuellen sowie interessanten Lehrmitteln für die Gastronomie-Berufe an. Diese sind so gestaltet, dass Lernende, Fachlehrer und Ausbilder kombiniert und einfach die Möglichkeit haben, Informationen jederzeit auf der E-Learning-Plattform «WIGLpedia» einzuholen. Die WIGL «Lehrmittelordner» werden im Unterricht als Arbeitsblätter eingesetzt und können mit der E-Learning-Plattform kombiniert genutzt werden. Diese ermöglicht dem Lernenden sein Wissen jederzeit abzurufen, zu erweitern sowie zu festigen. Fachlehrer können direkt mit den Auszubildenden kommunizieren oder Lernkontrollen erstellen.
Wyss Imhof Gastro-Lehrmittel ist die Nummer «1» für Gastro-Lehrmittel in der Schweiz. Jährlich werden praktisch alle Berufsschulen in der Schweiz in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch von der «WIGL GmbH» beliefert.
«WIGL» wird von Prodega/Growa/Trangsgourmet als Premiumpartner unterstützt; gemeinsam für den Erfolg in den Gastronomie-Berufen.
img
Nachwuchsförderung – Für die Zukunft der Gastronomie
Wir unterstützen den Nachwuchs im Gastronomie- und Detailhandelsbereich in zweifacher Hinsicht:
Junior Card – Die Kundenkarte für Lernende
Jeder Lernende vom 1. bis zum 3. Lehrjahr erhält eine Junior Card. Diese berechtigt zum Einkauf in allen Prodega/Growa Märkten – melde dich an!

Junior Card – Jetzt abholen

Geschenkset für Lernende im 1. Lehrjahr
Zum anderen erhält jeder Lernende im 1. Lehrjahr eine Erstausstattung der Berufskleidung bzw. ein Serviceset in Zusammenarbeit mit workfashion.com und Finker AG.

Geschenkset
img